Globalisierung und Technologie haben einen radikalen Wandel des internationalen Geschäftsmodells herbeigeführt, u.a. durch die Verlagerung von Gewinnen in Länder mit niedriger oder gar keiner Besteuerung. Diese Situation hat sich durch die Pandemie noch erheblich verschärft, und die Telearbeit hat heute Einzug gehalten. Aber wird sie von Dauer sein? Sieht ganz danach aus. Nach der Pandemie…

In den letzten Jahren ist die Anzahl der Finanztransaktionen innerhalb von Konzernen exponentiell gestiegen. Ebenso gewinnen Cash-Pool-Strukturen bei Verrechnungspreisprüfungen immer mehr an Bedeutung. Cash-Pool-Strukturen sind gängige Finanzinstrumente, um den Zugang zu Liquidität innerhalb von Unternehmensgruppen zu optimieren. Liquiditäts- und Bargeldmanagement werden immer wichtiger, wie wir anlässlich der Finanzkrise 2008, zu Beginn der Corona-Krise und in…

  Autor: Andreu Bové, Partner   Telearbeit und globale Mobilität bereiten den Finanz- und Personalabteilungen der Gesellschaften Kopfzerbrechen. Aus persönlichen oder beruflichen Gründen entsenden Unternehmen bestimmte Mitarbeiter ins Ausland (z.B. nach Spanien) oder stellen direkt Mitarbeiter aus diesem Land ein. Diese können die unterschiedlichsten Aufgaben ausführen, von Vertriebs- und Marketingfunktionen bis hin zur Softwareentwicklung oder…

Müssen Sie in Spanien Steuern für ein Haus zahlen, das Sie nur ein paar Monate im Jahr nutzen? Und wenn Sie Ihr Haus auch nur für ein paar Wochen vermieten, was müssen Sie dann tun? Hier ein kurzer Überblick über das Formular 210 der spanischen Steuerbehörde für Nichtansässige. Die spanische Einkommensteuer für Nichtansässige (IRNR) ist…

Der NTWK SUMMIT, das erste Treffen zu digitalen Geschäftsmodellen auf internationaler Ebene, fand vom 5. bis 6. Mai in Barcelona statt. Während des Treffens wurden Themen im Zusammenhang mit dem neuen digitalen Zeitalter und der Tatsache, dass wir Zeugen einer vollständigen Revolution sind, in der materielle Güter zunehmend digital werden, angesprochen. Unser Partner Andreu Bové…

In einem Land leben und in einem anderen arbeiten. Das nennt man berufliches Nomadentum, das immer häufiger vorkommt. Aber achten Sie auf die Steuervorschriften, zumal Spanien kein Telearbeitsabkommen mit Frankreich hat. Nach Angaben des spanischen Wirtschaftsministeriums hat die Pandemie den Anteil der telearbeitenden Personen verdreifacht; derzeit liegt er bei etwa 15 %. Unter diesen Telearbeitern…

Dieser auf die Einkommensteuer anwendbare Abzug bei den Steuerzahlern begünstigt die Beschaffung von Eigenkapital bei neuen oder kürzlich gegründeten Unternehmen. Dies ist in Artikel 68.1 und der Zusatzbestimmung 38.2 des spanischen Einkommenssteuergesetzes (LIRPF) geregelt und ermöglicht es den als „Business Angels“ bezeichneten Investoren, 30 % des investierten Kapitals abzusetzen, wobei der Höchstbetrag bei 60.000 Euro…

Wir stellen Ihnen unser Buch „Geschäftstätigkeit in Spanien“ vor, ein praktischer Leitfaden mit Schwerpunkt auf ausländische Investoren: Veröffentlichung der zwölften Auflage dieses Werks, das von Bové Montero y Asociados verfasst und entsprechend den geltenden Anforderungen auf den neuesten Stand gebracht wurde. Die Abläufe für eine Geschäftstätigkeit in Spanien werden in zusammengefasster und verständlicher Form unter…

HLB España kommt auf Platz 16 in der Rangliste der professionellen Dienstleistungsfirmen in Spanien Die spanische Wirtschaftszeitung EXPANSIÓN veröffentlicht jährlich eine Rangliste der wichtigsten Unternehmen in Spanien, die Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Unternehmens- und Rechtsberatung sowie Betreuung bei Transaktionen anbieten. HLB España ist in dieser Liste vertreten und belegt in diesem Jahr mit einem…

  Der Tag des heiligen Georg wird in Katalonien jedes Jahr am 23. April gefeiert. Es ist ein typisch katalanisches Fest, das mit großer Begeisterung und Freude begangen wird: Die Straßen sind voller Menschen, Rosen und Bücher, um dieses Fest zu feiern. Bei Bové Montero feiern wir diesen Tag gemeinsam mit dem gesamten Team und…

Page 1 of 31 2 3