Am 28. Juni wurde im spanischen Staatsanzeiger (BOE) das Königliche Gesetzesdekret 5/2023 veröffentlicht, das unter anderem verschiedene arbeitsrechtliche Maßnahmen enthält. Eine dieser Maßnahmen ist die Umsetzung der europäischen Richtlinie zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, die bereits im Entwurf des Familiengesetzes vorgesehen war, das am 28. Mai von der Regierung verabschiedet und schließlich durch die…

Am 15. Juni haben das Ministerium für Wirtschaft und digitale Transformation und das Ministerium für Finanzen und öffentliche Verwaltung den Entwurf eines königlichen Erlasses zur Umsetzung des Gesetzes 18/2022 vom 28. September über die Gründung und das Wachstum von Unternehmen im Zusammenhang mit der elektronischen Rechnungsstellung zwischen Unternehmen und Freiberuflern veröffentlicht. Zunächst ist darauf hinzuweisen,…

Müssen Sie in Spanien Steuern für ein Haus zahlen, das Sie nur ein paar Monate im Jahr nutzen? Und wenn Sie Ihr Haus auch nur für ein paar Wochen vermieten, was müssen Sie dann tun? Hier ein kurzer Überblick über das Formular 210 der spanischen Steuerbehörde für Nichtansässige. Die spanische Einkommensteuer für Nichtansässige (IRNR) ist…

  Die Kernpunkte des neuen Telearbeitsgesetzes in Spanien Der Ministerrat hat grünes Licht für die erste Verordnung zur Telearbeit in Spanien gegeben. Im Folgenden fassen wir die wichtigsten Aspekte des Königlichen Gesetzesdekrets 28/2020 vom 22. September über die Fernarbeit zusammen. Zuerst sollte zwischen der Präsenzarbeit und der Fernarbeit, die gewöhnlich als Telearbeit bezeichnet wird, unterschieden…

Welche Auswirkungen hat die Ausgangssperre auf die Bestimmung des Steuersitzes Weder die Regierung noch die Steuerbehörden haben diese Frage berücksichtigt. In Ländern wie Deutschland oder Frankreich zählen die Tage der Ausgangssperre nicht. AUTOR: Andreu Bové, Steuerberater Bové Montero y Asociados BOVÉ_CINCODÍAS_210520 Die Ausgangssperre, die uns unsere Regierung anlässlich der Covid-19-Krise auferlegt hat, hat viele Zweifel…