Seit Jahren verpflichten die spanischen Steuerbehörden Firmen mit Sitz außerhalb der EU, die in Spanien tätig sein wollen, einen in Spanien ansässigen Steuervertreter zu benennen, der sie vor der Steuerverwaltung vertritt. Diese Verpflichtung bedeutet u.a. erhebliche zusätzliche Kosten für diese Unternehmen im Vergleich zu anderen EU-Unternehmen, denen diese Anforderung nicht auferlegt wird, und…